Return on Investment - ROI

ROI bedeutet Return-on-Investment und spielt eine wichtige Rolle im Marketingbereich. Wenn man 100 € investiert und daraufhin 150 € Gewinn macht, dann ist der ROI 50 €.

Was ist ROI?

ROI bedeutet Return-on-Investment und spielt eine wichtige Rolle im Marketingbereich. Wenn man 100 € investiert und daraufhin 150 € Gewinn macht, dann ist der ROI 50 €. Sollte es so sein, dass Sie keinen Return on Investment haben, dann ist es ein Zeichen, dass Marketing falsch gemacht wird oder sogar nichts bringt. Gründe für kein oder sogar eine negative ROI können in der Kampagne selber liegen, aber kann auch durch Preis, Präsentation oder einen schlechten Ruf kommen.

SEO Agentur

Wie beeinflusst man sein ROI?

Man hat Ausgaben, die man reduzieren kann. Natürlich kann man die Kampagne auch differenzierter führen, wodurch spezifische Zielgruppen und Persona angesprochen werden. Dazu kommt, dass man auch Marketingkampagnen zeitlich richtig einrichten soll. An Weihnachten sollte man nicht für Ostern werben und Flip Flops verkauft man normalerweise eher im Frühling/Sommer und nicht im Herbst/Winter.

Firma ohne Professor Seo


Wenig Inhalte


Nicht effektiv


Viele Bugs

Firma + Professor Seo


Kreative Lösungen


Mobil optimiert


Website mit SEO

Wie sorgt Professor Seo dafür, dass die ROI so hoch wie möglich ist?

Professor Seo weiß ganz genau, wie man die ROI beeinflusst. Bei uns ist es beispielsweise wichtig, dass eine SEO-Kampagne am Ende der Laufzeit zumindest schon ein paar Ergebnisse aufzeigt. Das Problem dabei ist aber, wie weit in der Zukunft kann man behaupten, dass SEO Früchte trägt. Mit SEO verbessert man organischer Traffic und dies kann auch sehr indirekt erfolgen.

Bei SEA ist es wesentlich einfacher: Sie wissen jeden Monat was Sie ausgeben und können Conversion-Tracking machen, wodurch Sie wissen, wie viel Geld Sie pro Conversion gezahlt haben. Aber auch hier weiß man nicht, wer die Seite bookmarked und eventuell viel später einen Kauf tätigt. Vielleicht klicken manche Nutzer auf die Anzeige, klicken es wieder weg und speichern es in ihr Unterbewusstsein auf. Vielleicht erzählt jemand einen Kumpel oder Familiemitglied, dass man etwas gesehen hat, was diese Person benötigen könnte. Wenn diese Person dann direkt den Link öffnet oder die Firma/Website direkt in der Suche eingibt, dann wird es als Direct-Traffic oder Organic-Traffic eingestuft.

Letztendlich ist es kein exakte Wissenschaft. Für manche Marketing- und Werbetätigkeiten ist es einfacher zu sagen, was genau investiert ist und was dabei rauskommt.

Jetzt bestellen